Produktbeschreibung

Als ambitionierter Rennradfahrer hast du hohe Ansprüche an dich und dein Material. Ob du spurtest, durch enge Kurven zirkelst, Berge erklimmst oder einfach nur Kilometer „spulst“, dein Tarmac folgt jedem Impuls direkt und leichtfüßig. Aufgemerkt, denn wir haben wir unser legendäres Tarmac in seinen entscheidenden Qualitäten nochmals verbessert!

Um das Rahmengewicht von ca. 950 g zu realisieren, haben wir uns eines speziellen Software-Verfahrens bedient und die Faserbelegung eines speziellen Software-Verfahrens bedient und die Faserbelegung des FACT 10r Rahmens weiter verfeinert. Im Ergebnis konnten wir so durch optimierte Rohrformen, neue Materialverfahren und Fertigungsprozesse fast 200 g Gewicht einsparen. Dass wir dabei die Fahrqualitäten, für die das Tarmac in den letzten Jahren zur Ikone geworden ist, nicht aufgegeben haben, müssen wir vermutlich kaum betonen.

Obendrein haben wir unsere Rider-First Engineered™ Technologie für eine zonenspezifisch optimierte Kombination aus Steifigkeit und Nachgiebigkeit nochmals verbessert. Da wir mittlerweile auf unzählige Retül Messdaten zurückgreifen können, haben wir in diesem Zuge auch die Geometrie feingeschliffen – das Ergebnis ist eine nochmals gestiegene Reaktionsfreudigkeit im Lenkbereich und ein maximal kurzer Hinterbau, der deine Kraft äußerst direkt überträgt und das Tarmac flinker denn je manövrierbar macht.

Wir alle wissen, dass viel Steifigkeit allein kein überragendes Rennrad ausmacht. Ein exzellentes Chassis muss an den entscheidenden Zone ein vernünftiges Maß an vertikaler Nachgiebigkeit leisten. Daher haben wir eine Sattelstütze entwickelt, die im oberen Bereich, wo sie nicht geklemmt wird, effektiver nachgeben kann. In Kombination mit tiefer verlaufenden Sitzstreben und einem veränderten Sitzrohraufbau fährt sich das neue Tarmac geschmeidiger denn je, ohne an Effizienz einzubüßen.